Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

Öffnungszeiten und Beiträge

ÖffnungszeitenÖffnungszeit

Je nach Buchungszeit werden die Kinder zwischen

 

07.00 – 08.30 Uhr in die Kindertagesstätte gebracht

     und zwischen

12.30 – 14.30 Uhr wieder abgeholt.

 

Die Ferienzeiten (30 Schließtage) werden jedes Jahr neu festgelegt, aber in der Regel hat die Kita zwischen

  Weihnachten und Neujahr,

  Rosenmontag und Faschingsdienstag,

  während der Oster- und Pfingstferien eine Woche und

  im August drei Wochen

geschlossen.

 

Während der restlichen Schulferien im Herbst, Fasching, Ostern und Pfingsten haben wir eine Feriengruppe.

Vor der jeweiligen Bedarfsgruppenzeit werden die Eltern befragt, wer sein Kind während dieser Zeit in den Kindergarten bringt. Entsprechend der gemeldeten Kinderzahl wird die Personaleinteilung gemacht.

 

 

Beiträge

Die Unterhaltung der Kindertageseinrichtung finanziert der Träger, in unserem Fall die Kommune – die Stadt Hirschau. Hierzu verwendet der Träger unter anderem die Elternbeiträge. Diese staffeln sich je nach Buchungszeit:

 

  Wählbare Buchungszeiten    bis 4 Std.    4 - 5 Std.    5 - 6 Std.    6 - 7 Std.    7 - 8 Std 

  Kindergarten

  1. Kind 

  48,00 Euro    54,00 Euro    60,00 Euro    66,00 Euro    72,00 Euro 

  Krippe

  1. Kind  

  73,00 Euro   81,00 Euro   89,00 Euro   98,00 Euro  106,00 Euro 
  2. Kind  50% Ermäßigung

 

Die Elternbeiträge werden für 12 Monate erhoben, wobei das Spielgeld in Höhe von 3,60 Euro/mtl. enthalten ist.

Das Kindergartenjahr vor der Einschulung des Kindes ist für die Eltern kostenfrei.

Des Weiteren zahlen die Eltern pro Monat 3,00 Euro Getränkegeld, dieses wird zusammen mit dem Beitrag abgebucht.

Das Getränkegeld verwenden wir außer für den Kauf von Getränken, noch für Koch- und Backzutaten, die Nikolaussäckchen-  und Osternestfüllung u.ä..

Eltern mit niedrigerem Einkommen haben die Möglichkeit beim Jugendamt eine teilweise oder vollständige Übernahme der Gebühren zu beantragen.

 

drucken nach oben