Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

November

60  Kaninchen aus neun Rassen präsentiert
Bürgermeister Hermann Falk (l.), der die Lokalschau des Kaninchenzuchtvereins B 747 im ehemaligen Stadtbauhof eröffnet hatte, nahm zusammen mit Vorstand Georg Maier (2.v.r.) die Preisverteilung für die Vereinsmeisterschaften vor. Mit im Bild v. l.: Willi Lang (4. Platz), Wolfgang Högl (1. Platz, Josef Högl (5. Platz) und Dr. Werner Pilz (r.). Nicht im Bild: Gertraud Maier (3. Platz).  ...mehr
Hirschau. Vor 15 Jahren wurde der „Lebendige Adventskalender“ von Josef Dobmeyer ins Leben gerufen. Nach Schätzungen der Veranstalter dürften es alljährlich ca. 4 000 Besucher gewesen sein, die an der Vorweihnachtsatmosphäre in der illuminierten Innenstadt teilhaben wollten. Morgen fällt um  ...mehr
Familiengottesdienst in der Pfarrei St. Michael, Ehenfeld
Kinder der Grundschule Ehenfeld gestalteten den Familiengottesdienst zum Beginn der Adventszeit in der Pfarrkirche St. Michael.  ...mehr
Hirschau. Im Jahr 1985 rief die damalige Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes Rosa Stoll das „Hirschauer Adventsingen“ ins Leben. 28 Jahre lang organisierte sie die besinnliche Veranstaltung, die alljährlich am 2. Adventsonntag in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt“ stattfand und de  ...mehr
KJG Hirschau unter neuer Führung
Die Mitglieder der KJG wählten bei ihrer Vollversammlung eine neue Pfarrleitung. Vorne v. l.: Bastian Mader, Simone Lingl, Doreen Mägerl, Sandra Birner und Johannes Schuster, hinten v. l.: Jana Jungmann, Dominik Lenz, Simon Wittmann und Stefan Butschek.  ...mehr
Hirschau. Der Sachausschuss Senioren des Pfarrgemeinderats der Stadtpfarrei Mariä Himmelfahrt lädt am Sonntag, 11. Dezember, alle Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Stadtgebiet – egal welcher Konfession – von 14 bis 16 Uhr zu einem adventlichen Nachmittag in das Pfarrheim an der Kolping  ...mehr
90 Päckchen für Aktion Pomoc
Der Elternbeirat des Marienkindergartens ergriff heuer wieder die Initiative zur Unterstützung der „Aktion Pomoc“. Am Ende konnten die beiden Vorsitzenden Michaela Hofmann (r.) und Vanessa Kreuzer (l.) 90 Geschenkpakete in Atzlricht abgeben.  ...mehr
Kolping-Schuhsammlung ein absoluter Renner
In Hirschau entwickelt sich die Kolping-Schuhsammelaktion „Mein Schuh tut gut“ zu einem absoluten Renner. Fast 500 Paar Schuhe stapeln sich schon in der Altkleider- und Altpapiersammelstelle an der Wolfgang-Droßbach-Straße. Mit Kolping-Vorstand Siegfried Schorner (Mitte) zeigten sich Sammelstellenleiter Walter Widder (r.) und Lydia Wisgickl (l.) hoch erfreut über diese positive Zwischenbilanz.  ...mehr
Vortrag bei der KAB Ehenfeld mit dem Thema: Testament und  gesetzliche Erbfolge
Der KAB-Rechtsstellenleiter Josef Wismet informierte über das wichtige Thema: "Testament und gesetzliche Erbfolge" und beantwortete viele Fragen der Besucher.  ...mehr
Morgen letzte Chance zum Besuch der Möller-Keramik-Ausstellung
Als geradezu „sensationell“ bewerten Kulturdirektor a.D. Michael Popp (2.v.l.) und der Festspielvereinsvorsitzende Altbürgermeister Hans Drexler (l.) das Interesse an der Keramik-Sonderausstellung Siegfried Möller. Letzten Sonntag wurde der eintausendste Besucher gezählt. Zu der einzigartigen Schau reisten sogar international anerkannte Fachleute wie Jan Kansy (r.) aus Zürich und Volker Hornbostel (2.v.r.) aus Hannover an. Morgen ist die Ausstellung zum letzten Mal von 15 bis 17.30 Uhr geöffnet.  ...mehr
Bei Schlosmusi aufgespielt und herzhaft gelacht
D’Watzndorfer hatten zur Schlosmusi in den Schlosskeller eingeladen und erheiterten das Publikum mit hintersinnigen Couplets. V. l.: Richard Falk, Hans Drexler, Georg Kustner und Franz Dolles.  ...mehr
Hirschauer gehen wieder zum Adventfensterln
Welche weihnachtlichen Motive werden wohl dieses Jahr beim „Lebendigen Adventskalender“ in den Schaufenstern der Hirschauer Innenstadt auf das Fensterlöffnen warten? Den Abschluss bestreitet wie gewohnt die Kolping-Theaterspielgruppe unter Leitung von Christina Wisneth (r.) am Freitag, 23. Dezember, mit der Herbergssuche im Schlosshof.  ...mehr
Amberg-Sulzbach/Hirschau. Der Ortsverband der Hirschauer CSU Frauen-Union lädt alle Mitglieder des FU-Kreisverbandes Amberg-Sulzbach am Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr zur Besichtigung der Steingutausstellung im Ausstellungsraum des Festspielvereins in der alten Mälzerei beim Schloss-Hotel ein.  ...mehr
Hirschauer REWE-Kunden spenden für Amberger Tafel
Der Hirschauer REWE-Markt beteiligte sich an der Spendenaktion für die Tafeln. 147 Spendentüten im Gesamtwert von 735 Euro mit lang haltbaren Lebensmitteln konnten an die Amberger Tafel übergeben werden. V. l.: Tafel-Vorstandsmitglied James Burke, stellv. Tafelvorsitzende Irmgard Buschhausen, stellvertretende Filialleiterin Melissa Ochoa und Bürgermeister Hermann Falk.  ...mehr
Hirschau. „Rorate“ hat seinen Namen vom ersten Wort in den Messtexten der Marienmesse des Advents. Am Donnerstag, 1. Dezember, sind die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes und andere interessierte Frauen eingeladen, in aller Frühe um 7 Uhr bei Kerzenschein in der Stadtpfarrkirche Mariä Hi  ...mehr
Amberg-Sulzbach/Hirschau. Alle Freunde von historischen Fahrzeugen aus Hirschau und Umgebung treffen sich am Mittwoch, 30. November, um 19 Uhr im Gasthof Weich in Hirschau zum nächsten „Oldtimer-Stammtisch“. Jeder, der ein Fahrzeug besitzt, das älter als 30 Jahre ist – egal ob zwei- oder vie  ...mehr
Abschlussabend der Blumen- und Gartenfreunde Ehenfeld
Der Landschaftsgärtner Alfons Lobinger zeigte bei seinem Vortrag auch den Schnitt der Reben.  ...mehr
Cäcilienfeier Kirchenchor mit Ehrungen
Stellten sich nach der Ehrung zum Gruppenfoto vor der Pfarrkirche St. Michael: v. li. Pf. H.-P. Bergmann, PGR-Sprecherin Anita Falk, Ruhestandspfarrer K. Kummer, Wolfgang Falk, Diakon R. Sellmeyer, Christine Falk, Kirchenpfleger J. Winkler und Chorleiterin D. Meyer.  ...mehr
Erinnerungsmarterl am Standort des Christbaums für den Petersplatz
Auf Initiative von Bernhard Wisgickl (vorne 4. v. li.) trafen sich einige Beteiligte am Christbaumprojekt, zur Segnung des neuen Marterls durch Pf. J. Irlbacher (hinten 4. v. li.).  ...mehr
Hirschau. Zum 20. Mal präsentiert der CSU-Ortsverband am ersten Adventswochenende im Rahmen des Hirschauer Weihnachtsmarktes im Rathaus eine Krippenausstellung. 13 Aussteller haben beim Organisator, dem stellvertretenden CSU-Ortsvorsitzenden Martin Merkl, ihre Teilnahme angemeldet. Die Krippenfreun  ...mehr
Hirschau. Im Februar 1930, also vor gut 85 Jahren, schlug im Gasthof Goldenes Lamm die Geburtsstunde des Kaninchenzuchtvereins B 747. Seit elf Jahren steht Georg Maier als Vorsitzender an der Spitze des Vereins. Unter seiner Regie laden die „Hoserer“ am ersten Adventswochenende in den ehemaligen  ...mehr
Zeitzeugen berichten über Leben in der Keramik
Die Mitarbeiter-Aufnahme stammt etwa aus dem Jahr 1900, also noch aus der Ära Dorfner der Hirschauer Steingutfabrik.  ...mehr
Hirschau. Am Sonntag, 27. November, besteht letztmalig die Gelegenheit, die Keramik-Sonderausstellung Siegfried Möller in der Alten Mälzerei zu besichtigen. Für die Mitglieder des Festspielvereins gibt es am Freitag, 25. November, um 19.30 Uhr eine Sonderführung durch den Vorsitzenden Altbürger  ...mehr
Bürgermeister als Helfer im Seniorenheim
In der Werkstatt der Holzwerkgruppe des BRK Seniorenheims St. Barbara machte sich Bürgermeister Hermann Falk nützlich. Er legte mit Hand an beim Bau von Vogelhäuschen und Kolorieren von Holzvögeln, die von den Senioren nächstes Wochenende beim Weihnachtsmarkt zum Kauf angeboten werden. V. l.: Gisela Witt, Josef Kohl, Bürgermeister Hermann Falk, Richard Nagler, Toni Pirzer und Julia Wenzel.  ...mehr
Hutzaabend der Ehenfelder Frauen
Lustig geht es zu bei den Hutzaabenden der Ehenfelder Frauen im Gemeinschaftshaus, vor allem wenn Armella Schlosser eine ihrer Geschichten vorträgt.  ...mehr
Gesangverein eine Institution in Hirschau
Beim Gesangverein 1860 ist es gute Tradition, langjährigen und verdienten Mitgliedern alljährlich einen eigenen Ehrenabend zu widmen und ihnen für ihr Engagement zu danken. Vorne v. l.: Brigitte Schwarz (10 Jahre), Vorsitzende Renée Ehringer-Hoffmann, Uta Hohmann (10 Jahre), Wolfgang Schwab (40 Jahre), Ursula Sturm, Karl Schreine (50 Jahre) und Dirigentin Jana Müller, hinten v. l.: Georg Weinberger (25 Jahre), Schriftführer Wolfgang Köper, 3. Bürgermeister Peter Leitsoni, Christian Fink, Ehrenvorsitzender Günter Übelacker und Kassenwart Michael Högl.  ...mehr
Mehr Leistungen für Pflegebedürftige und Angehörige
Groß war das Interesse am Informationsnachmittag zum Thema „Zweites Pflegestärkungsgesetz“, zu dem das BRK Seniorenheim St. Barbara und die Caritas-Sozialstation gemeinsam in den Festsaal des Heimes eingeladen hatten. Thomas Göldner (stehend), Pflegeberater der AOK Amberg, erläuterte anschaulich und allgemeinverständlich die mit Gesetz verbundenen Neuerungen.  ...mehr
Hirschau. Im Mai 1991 schlug in Hirschau die Geburtsstunde des „Eine-Welt-Ladens“. Auf Initiative von Bernhard Stosik, der den Weltladen anschließend neun Jahre lang leitete, öffnete er erstmals seine Pforten in der Stadt- und Pfarrbücherei. Seit 2003 steht Matthias Birner an der Spitze des M  ...mehr
Hirschau. Seit Jahren ist es gute Tradition, dass die Leiterin der Stadt- und Pfarrbücherei Charlotte Fleischmann die Kinder aus der Stadtgemeinde in den späten Herbstwochen zu einem Vorlesenachmittag in die Bücherei einlädt. Am Donnerstag, 1. Dezember – nicht wie im Pfarrbrief irrtümlich ang  ...mehr
Das Turiner Grabtuch in der Pfarrei Ehenfeld
Pfarrer Hans-Peter Bergmann erklärt die einzelnen Teile des Turiner Grabtuchs.  ...mehr
Hirschau. Im Jahr 1985 rief die damalige Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes Rosa Stoll das „Hirschauer Adventsingen“ ins Leben. 28 Jahre lang organisierte sie die besinnliche Veranstaltung, die alljährlich am 2. Adventsonntag in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt“ stattfand und de  ...mehr
Hirschau. Nicht das Üben von Tanzschritten, das Backen von Plätzchen steht diese Woche für die Zwergeln des Heimat- und Trachtenvereins auf dem Programm. Sie treffen sich dazu am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Schulküche der Grund- und Mittelschule. Zum Plätzchenbacken für den Verkauf  ...mehr
Jahresabschluß Männerchor Ehenfeld
Wohl dem Verein, der so treue Mitglieder hat. Von li. Vorsitzender Wolfgang Falk, Martina Falk, Sepp Falk, Christian Fink, Chorleiterin Saskia Krügelstein und Bürgermeister Hermann Falk.  ...mehr
Jahreshauptversammlung der KLJB Ehenfeld mit Neuwahlen
Frischer Wind bei der KLJB Ehenfeld. Die neue Vorstandschaft setzt sich zusammen aus (von li.) Andreas Falk, Jakob Hüttner, Tina Ries, Carina Berndt, Simon Schlosser und Marco Meier.  ...mehr
Volkstrauertag in der Pfarrei Ehenfeld
Ehenfeld. Nach der feierlichen Messe in der Pfarrkirche St. Michael, nahmen die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine und Ruhestandspfarrer Konrad Kummer mit den Ministranten auch an der weltlichen Feier teil. Der Zweite Bürgermeister der Stadt Hirschau Josef Birner hielt die Ansprache zum Toten  ...mehr
Närrische Zeit hat begonnen - Bürgermeister rückt Rathausschlüssel und Stadtkasse heraus
Die Kinder- und Jugendgarden des Musikzugs eroberten zusammen mit seiner Tollität Prinz Tim-Luca I. und seiner Lieblichkeit Prinzessin Madlen I. das Hirschauer Rathaus. Hinten mit im Bild: Gründerin und Trainerin der Garde Regina Merkl (Mitte), Musikzugvorstand Maximilian Stein (l.) und Bürgermeister Hermann Falk (r.).  ...mehr
Hirschau. Am 26. November 1982 schlug die Geburtsstunde der “Hirschauer Anglerfreunde”. Elf Freunde des Angelsports entschlossen sich im damaligen Café Haas zur Vereinsgründung. Sie bestellten Klaus Forster zum kommissarischen Vorsitzenden. Bei der Wahl am 27. Februar 1983 wurde er in dieses A  ...mehr
Martinsfeier des Kindergartens St. Michael, Ehenfeld
Ehenfeld. Die Martinsfeier begann mit einer Andacht in der Pfarrkirche mit Pfarrer Bergmann, danach wurde wegen des Regens, nur ein kurzer Martinszug um den Kirchenberg durchgeführt. Im Pfarrheim klang die Feier bei Punsch, Keksen und Wurstsemmeln aus.    ...mehr
Hirschau. Ist das „Turiner Grabtuch“ wirklich das Leichentuch Jesu Christi, sind der Körper und das Antlitz wirklich authentisch oder ist das Tuch eine Fälschung aus dem 14. Jahrhundert? Kein anderes archäologisches Objekt ist auch nur annähernd so intensiv erforscht worden wie dieses Stück  ...mehr
Rettet-Hirschauer-Steingut-Aktion ein großer Erfolg
Der Aufruf von Kulturdirektor a.D. Michael Popp (r.) vom Juni dieses Jahres, in Hirschau produziertes Steingut nicht in den Mülleimer zu werfen, sondern für ein im Aufbau befindliches Keramikmuseum zu spenden, fiel auf überaus fruchtbaren Boden. Nach Aussage des Festspielvereinsvorsitzenden Altbürgermeister Hans Drexler (l.) hat man von rund 25 Familien bisher 241 Objekte als Schenkungen und weitere 121 als Dauerleigaben erhalten. Zu besichtigen sind sie parallel zur Sonderausstellung Siegfried Möller in der Alten Mälzerei beim Schloss-Hotel. Hans Drexler steht auch außerhalb der sonntäglichen Öffnungszeiten für Führungen zur Verfügung.  ...mehr
Nächstes Jahr sind alle Jungen und Mädchen der 5. Klassen aller Schularten aus der Stadtpfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt und der Ehenfelder Pfarrei St. Michael eingeladen, das Sakrament der Firmung zu empfangen. Am Samstag, 12. November, treffen sie sich von 9 bis 12 Uhr im Pfarrheim an der Kolpin  ...mehr
76 Kinder bei Bibelwoche auf den Spuren des Propheten Elia
Bei den szenischen Spielen, mit denen wichtige Stationen aus dem Leben des Propheten veranschaulicht wurden, schlüpfte Diakon Richard Sellmeyer (r.) in die Rolle des Elia, Angela Schreiner (2.v.r.) in die des König Ahab und Beate Dietrich (3.v.r.) in die der Königin Isebel. Links im Hintergrund Erzählerin Susanne Fehlner-Dobmeyer.  ...mehr
Hirschau. Die Bewohner des BRK Seniorenwohn- und Pflegeheims St. Barbara lieben kaum etwas mehr als das Singen. Am Dienstag, 15. November, gibt es dafür ab 15.30 Uhr ausreichend Gelegenheit. Dann kommt wieder die Ökumenische Hausmusikgruppe unter Leitung von Gertrud Langammer zu einer fröhlichen  ...mehr
Weiher. Auf Initiative des neuen Ortssprechers Karl Hanauer findet am Sonntag, 13. November, um 10 Uhr im Gasthaus Schadl wieder ein Dorf-Frühschoppen statt. Neben der Bevölkerung aus Weiher, Kricklhof und Dienhof sind auch auswärtige Gäste willkommen.   ...mehr
Meisterschaft der A-Junioren der SG  Hirschau-Schnaittenbach-Ehenfeld
Die mannschaftliche Geschlossenheit war der Garant für die Meisterschaft
in der Gruppe Q3, die den Aufstieg in die Kreisliga ermöglicht. Gratulation an den ganzen Spielerkader und ihrem Trainer-/Betreuerteam Rainer Linthaler ( stehend re.), Hermann Schlosser ( stehend 2.v.re.) und Fritz Dietl (stehend li.). Wenn die Mannschaft auch weiterhin mit diesem Einsatz und Teamspirit spielt, wird sie auch in der Kreisliga attraktive Spiele zeigen.  ...mehr
Hirschau. Im Dezember 1956 endete die 130-jährige Epoche der Hirschauer Steingutfabriken, die zu ihrer Blütezeit absolute Weltfirmen waren. Einer, der zu diesem gut Ruf wertvolle Beiträge leistete, ist der aus Hamburg-Altona stammende Künstler Siegfried Möller. Er war von 1923 bis 1926 während  ...mehr
Den Woldjaga, die Stern- und die Krebspolka getanzt
Volkstanzabende soll es in Zukunft regelmäßig in Steiningloh geben. Der Auftaktabend im Gemeinschaftshaus machte allen richtig Spaß. Darin waren sich die beiden Tanzlehrerinnen Eva Ries (vorne r.) und Franziska Mader (vorne l.) und die 14 Tanzpaare absolut einig.  ...mehr
Hirschau. Um beschwingt tanzen zu können, muss man weder einen Tanzkurs besucht haben, noch braucht man unbedingt einen Partner oder eine weitläufige Tanzfläche. Den Beweis dafür tritt am kommenden Montag, 14. November, die Kinaesthetics-Trainerin Margarete Hirsch (Hahnbach) um 15.30 Uhr im Fest  ...mehr
Hirschau. Der Kaninchenzuchtverein B 747 führt auch heuer wieder eine große Kaninchen-Lokalschau durch. Wie in den letzten Jahren findet die Ausstellung parallel zum Hirschauer Weihnachtsmarkt am 26./27. November im ehemaligen städtischen Bauhof in der Hirschengasse statt. Um die Großveranstaltu  ...mehr
Verabschiedung langjähriger Ministranten in der Pfarrei Ehenfeld
Pf. H.-P. Bergmann, (mittlere Reihe re.), Gemeindereferentin B. Schlosser (m. R. 2. v.re.) sowie die Oberministranten Felix Rumpler (hintere Reihe re.) und Selina Dorner (h. R. 3. v. re.) verabschiedeten die langjährigen Ministranten (mittlere Reihe ab 2. v. li.) Michael Meier, Christoph Hecht, Laura Beierl und Susanne Kummer sowie (obere Reihe ab 2. v. li.) Johannes Falk, Katharina Falk und Simon Bock und begrüßten die 5 Mädchen und 3 Buben im Ministrantenteam.  ...mehr
Hirschau. Ein besonderer Tag im Kindergartenjahr ist alle Jahre der Namenstag des Heiligen Martin. Das gilt auch heuer für alle drei Stiftungskindergärten. Sie feiern den Tag nicht als irgendein „Sonne-Mond-Sterne- oder-Lichterfest“, sondern stellen St. Martin als persönliches Beispiel für p  ...mehr
Teelichter Gemeinschaftsarbeit von Jung und Alt
Die Kinder der Offenen Ganztags-Grundschule kommen mit ihrer Leiterin Veronika Hlavácková jeden Monat ins BRK Seniorenheim St. Barbara. Beim letzten Treff machten sich die Kinder und Senioren in Zweiergespannen ans Dekorieren von Teelichtgläsern. Wie immer klappte das Miteinander sehr gut. Nachdem Sophie Hartl (4.v.l.) zusammen mit ihrer Partnerin Viktoria Böller (5.v.l.) fleißig gepinselt und geklebt hatte, trug sie zum Abschluss das Gedicht „Martin und der Herbstwind“ vor.  ...mehr
Beim Weinfest König und Königin gekürt
Da je drei Frauen und drei Männer beim Weinfest im BRK Seniorenheim St. Barbara alle Quizfragen rund um den Wein richtig beantwortet hatten, musste das Los entscheiden, wer Weinkönig und Weinkönig wird. Dank Glücksfee Astrid Geitner wurde die Ehre Karl Huml (2.v.r.) und Genoveva Ströhl (2.v.l.) zuteil. Sie wurden mit einem Fläschchen Wein belohnt. Mit im Bild Betreuungskraft Lydia Haberkorn (l.) und Hauswirtschaftsleiterin Julia Graßler (r.).  ...mehr
Gefährliches Hirschauer Nachtleben in den 50-er und 60-er Jahren
Um die Zwergerltreff-Eltern in das Hirschauer Nachtleben der 1950-er und 60-er Jahre einzuweihen, legte Heimatpfleger Sepp Strobl (r.) mit der Gruppe einen ausgiebigen Stopp beim Haus Nr. 8 in der Hirschengasse ein, der einstigen „Florida- bzw. Flamingo-Bar“. Zeitzeuge Karl Fleischmann (3.v.l.), der das Nachbarhaus 1966 kaufte, hatte allerhand zu berichten, wie es damals in Hirschau zuging. Heute wohnen in dem Haus die Zwergerltreff-Leiterin Michaela Meier (4.v.r.) und ihr Mann Markus Meier (5.v.r.), der Enkel Karl Fleischmanns, mit ihren Kindern.  ...mehr
Hirschau. Märchen sind den meisten Menschen aus frühester Kindheit bekannt. Sie sind in der Regel auch im Langzeitgedächtnis von dementiell Erkrankten verankert und berühren als Phantasiegeschichten direkt ihre Gefühle. Diese beiden Kriterien sind Grundvoraussetzungen, um ein lebendiges Beschä  ...mehr
Hirschau. Seit 1994 engagieren sich junge Menschen aus der Oberpfalz in der “Aktion Pomoc” für Menschen in Südosteuropa, besonders für jene in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, die noch heute unter den Folgen des Bürgerkrieges leiden. Das Sozialprojekt wird vom ersten Tag an vom Katholische  ...mehr
Hirschau. Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann weist darauf hin, dass das Bonifatiuswerk wiederr einen interessanten Adventskalender anbietet. Dieses Jahr ist es ein „Engel-Adventskalender“. Auf 64 farbig illustrierten Seiten mit Bastelbogen für eine Adventskalender-Laterne bringt er Kindern die sc  ...mehr
Welt ein bisschen bunter, freundlicher und schöner machen
Als starken Interessenverband von Frauen für Frauen sah die stellvertretende KDFB-Diözesanvorsitzende Birgit Kainz beim Informationsabend, zu dem der Hirschauer Frauenbund-Zweigverein unter der Überschrift „Der Frauenbund stellt sich vor“ in das Pfarrheim eingeladen hatte.  ...mehr
Zum Kennenlernen Thanksgiving gefeiert
Mit Aaron, Liam und Madison besuchen drei Amerikaner das Haus des Kindes – für Leiterin Christa Bauer der ideale Anlass, die erste Elternversammlung als Amerikanischen Abend zu gestalten. Die drei US-Muttis Daniela Johnson, Gay Arsenault und Jasmin Williams (r.) waren von der Idee hellauf begeistert. Beim Elternabend tischten sie ein Thanksgiving-Menü mit allem Drum und Dran auf.  ...mehr
Hirschauer Schwimmer bei Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf dem Treppchen
Ausgezeichnet vertraten Niklas Schenzel und Hannah Birner am Sonntag die Farben der Schwimmabteilung des TuS Hirschau bei den Oberpfalzmeisterschaften der „Langen Strecken“ in Tirschenreuth. Niklas Schenzel holte zweimal Gold sowie je einmal Silber und Bronze, für Hannah Birner gab es einmal Silber.  ...mehr
Hirschau. Unter dem Motto „Mein Schuh tut gut“ führt das Kolpingwerk Deutschland eine bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Kolping-Stiftung durch. Anlass war die ermutigende Aktion während des Kolpingtages, bei der in Köln 25 000 Paar  ...mehr

drucken nach oben