Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

Oktober

Caritas-Sozialstation 40 Jahre alt
Im Frühjahr 1977 gründete Betty Bösl (Bildmitte) die „Zentrale für ambulante Pflegedienste“, die 2005 in Caritas-Sozialstation umbenannt wurde. Bis zum Jahr 1987 war nicht nur die Verwaltung im Hause Bösl untergebracht, dort fanden auch alle Dienstbesprechungen statt. Anfangs war der Kreis klein. Mitte der 1980-er Jahre wuchs es auf 25 Personen an.  ...mehr
Neubau des Einkaufsmarktes an der B 14 nimmt Gestalt an
Wochenlang kochte in Hirschau die Gerüchteküche, wurde kolportiert, mit dem Bau des Edeka-Marktes an der B14 werde es doch nichts. Jetzt rührt sich etwas. Die CSU-Stadtratsfraktion machte sich vor Ort ein Bild. V. l.: Bürgermeister Hermann Falk, Franz Birner, Hermann Gebhard, Birgit Birner, Fraktionsvorsitzender Dr. Hans-Jürgen Schönberger, Josef Luber, 3. Bürgermeister Peter Leitsoni und Christian Gnan.  ...mehr
Post-AG-Mitarbeiter spenden für krebskranke Kinder
Den Mitarbeitern der Weidener Niederlassung Privatkunden/Filialen der Deutschen Post AG verdankt die Amberg-Sulzbacher „Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder“ eine 300-Euro-Spende. Bei der Übergabe des symbolischen Schecks v. l.: Marco Kind (stellv. Vorsitzender Selbsthilfegruppe), Petra Waldhauser (Vorsitzende Selbsthilfegruppe), Heidi Franke (Mitarbeiterin im Premiumteam und Vorschlagende), Sieglinder Ostermeier (Vertriebs-Chefin) und Thomas Bauch (Leiter Stab Produktionsunterstützung).  ...mehr
Hirschau. Auch im November bietet der Frauenbund seinen Mitgliedern eine Reihe interessanter Veranstaltungen an. Jeden Montag findet im Gymnastikraum der Grund- und Mittelschule von 17 bis 18.15 Uhr ein Yoga-Kurs unter Leitung von Martha Renner statt. Freitags wird jeweils um 18.30 Uhr ins Amberger  ...mehr
CSU-Stadtratsfraktion vor Ort in Krickelsdorf
Kurz vor dem CSU-Ortstermin war der Schmutzwassersammelbehälter mit einem Fassungsvermögen von ca. 3 m³ am südöstlichen Ortseingang gesetzt worden. Am Schacht v. l.: Josef Luber, Fraktions-Vorsitzender Dr. Hans-Jürgen Schönberger, Franz Birner, Christian Gnan, Birgit Birner, Bürgermeister Hermann Falk, 3. Bürgermeister Peter Leitsoni, Ortssprecher Richard Wiesneth und Hermann Gebhard.  ...mehr
Jugendorchester beweisen am Samstag: Musik ist unsere Stärke!
NBMB-Kreisdirigent Gerhard Böller (Foto) hat die Gesamtleitung für das 3. Kreiskonzert der Nachwuchskapellen, das am Samstag, 28. Oktober, um 19 Uhr im Hirschauer Josefshaus stattfindet. Gestaltet wird es von den Jugendorchestern der Werkvolk-Kapelle Schlicht, der Blasmusik Gebenbach und des Musikzugs der Stadt Hirschau.  ...mehr
Dank für Dienst am Altar
Verabschiedung langjähriger Ministranten  ...mehr
Trotz nicht optimaler Trainingsvorbereitung holten sich die sechs Hirschauer Schwimmer(innen) sieben Medaillen – dreimal Silber, viermal Bronze - bei den Oberpfalzmeisterschaften der „langen Strecken“ in Tirschenreuth. Vorne v. l.: Cornelius Lohner und Katharina Ott, hinten v. l.: Lena Gimpl, Nicole Ott, Niklas Schenzel und Hannah Birner.  ...mehr
Wie Sepp Strobl dokumentierte, gab es 1952 in Hirschau einen großen Faschingszug. Das Foto zeigt den Elferrat mit der Prinzengarde.  ...mehr
Mit Begeisterung dabei.
Nachwuchs bei der Jugendfeuerwehr Ehenfeld  ...mehr
Hirschau. Von Januar bis März 1977 organisierte Caritas-Geschäftsführer Alfons Kurz für den Katholischen Frauenbund einen Krankenpflegekurs, an dem sich 28 Frauen beteiligten. Bei der Abschlussfeier war Stadtpfarrer Edwin Völkl der Meinung, dass die Teilnehmerinnen die erworbenen Kenntnisse kü  ...mehr
Richtiges Zähneputzen will gelernt sein
Um das richtige Zähneputzen zu demonstrieren, ließ Zahnärztin Jasmin Kunzmann vier Kinder in die Rolle eines Zahnes schlüpfen. Ihre Kameraden durften sie dann von den durch bunte Tücher symbolisierten Speiseresten in der richtigen Reihenfolge mit den richtigen Bewegungen befreien.  ...mehr
Hirschau. „Wenn die Trauer so groß ist…!“ Wissend, dass sich Trauer leichter tragen lässt, wenn sie geteilt werden kann, lädt der Katholische Frauenbund in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Amberg am Dienstag, 7. November, um 15 Uhr in das Pfarrheim an der Kolpingstraße zum ersten Trauer  ...mehr
Steiningloh. Dass die Steiningloher sich aufs Feiern verstehen, beweisen sie alle Jahre im Juli bei ihrer Stodlkirwa. Auf Initiative von Ortssprecher Erich Stauber soll heuer eine neue, eine zweite Festtradition begründet werden. Am Samstag, 28. Oktober, wird im beheizten Stodl des Gemeinschaftshau  ...mehr
Hirschau. Alle Freunde von historischen Fahrzeugen aus Hirschau und Umgebung treffen sich am Mittwoch, 25. Oktober, um 19 Uhr im Gasthof Weich zum nächsten „Oldtimer-Stammtisch“. Jeder, der ein Fahrzeug besitzt, das älter als 30 Jahre ist – egal ob zwei- oder vierrädrig, mit oder ohne Motor  ...mehr
Keramikausstellung kultureller Highlight
Eine illustre und fachkundige Gästeschar fand sich zur Eröffnung der Ausstellung „Helene Fischer und Maria Piffl – Keramikentwürfe für Carstens Hirschau 1930“ in der Alten Mälzerei ein. V. l.: Bürgermeister Hermann Falk, Festspielvereinsvorsitzender Altbürgermeister Hans Drexler, 3. Bürgermeister Peter Leitsoni, Pfarrer Klaus Haußmann, Kunsthistoriker und Ausstellungsorganisator Volker Zelinsky, 2. Festspielvereinsvorsitzender Alfred Härtl und Michael Popp.  ...mehr
St. Barbara-Senioren in bester Kirwastimmung
Die Bewohner des BRK Seniorenheims St. Barbara feierten am Samstag eine zünftige Hauskirwa. Für Stimmung sorgten die jungen Hoamatlandler aus Amberg. Sie plattelten, was das Zeug hielt, z.B. bei der Ambosspolka. V.l.: Jugendleiter Maximilian Wichmann, Lennard Dannehl, Manuel Pfab, Maximilian Pfab, Patrick Schneider und Marion Pfab.  ...mehr
Herrliche Kirchweih in Ehenfeld
30 Paare tanzen um den Baum  ...mehr
Hirschau. Unter dem Motto “Helft Wunden heilen” greift der VdK-Verband Bayern seit seiner Gründung bedürftigen Menschen unter die Arme und lindert Not, wo sie am größten ist. Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes beteiligen sich wieder aktiv an der Sammelaktion, die zum 71. Mal durchgeführt  ...mehr
Seniorinnen können Lebkuchenangebot nicht widerstehen
Nach der Lebkuchenfabrik war die Nürnberger Innenstadt mit dem Schönen Brunnen Ziel des Halbtagesausflugs, zu dem der Pfarrgemeinderat der Pfarrei Mariä Himmelfahrt die Hirschauer Senioren eingeladen hatte. Organisiert hatte die Fahrt die Sachausschuss-Sprecherin Elfi Bayer (vorne 2.v.r.).  ...mehr
Junge Musiker(innen) erwerben Juniorabzeichen
22 junge Musikerinnen und Musiker aus den Reihen der Werkvolkkapelle Schlicht, der Blaskapelle Ursensollen, des Musikzugs Hirschau, der Ehenbachtaler Blaskapelle und der Blasmusik Gebenbach erwarben am Samstag das NBMB-Juniorabzeichen. Ihnen gratulierten (hinten v. l.): NBMB-Kreisvorsitzender Werner Stein, Kreisdirigent Gerhard Böller, Markus Schöpf, Tim Winkler und Angelika Schöpf.  ...mehr
Kindergarten-Garten auf Vordermann gebracht
Am Wochenende herrschte Großeinsatz in der Außenanlage des St. Wolfang-Kindergartens. Eltern und Personal brachten den Garten beim gemeinsamen Arbeitseinsatz aus Vordermann und verpassten ihm ein neues Gesicht.  ...mehr
Vorweihnachtszeit wieder Adventfensterlzeit
Am Freitag, 1. Dezember, wird Bürgermeister Hermann Falk (l.) den „17. Lebendigen Hirschauer Adventskalender“ eröffnen und um 18.15 Uhr am Ostgiebel des Rathauses den Vorhang des ersten Adventsfensterls lüften. Dass die Tradition fortgesetzt wird, ist dem erneuten Engagement des Gewerbeverbandes und des Heimat- und Trachtenvereins mit ihren Vorsitzenden Alfred Härtl (Mitte) bzw. Michael Meier (r.) zu verdanken.  ...mehr
Glorreichen Rosenkranz gebetet
Dass die Tradition des Rosenkranzbetens bei der älteren Generationen einen hohen Stellenwert genießt, zeigte der gute Besuch der von Diakon Richard Sellmeyer (vorne stehend) geleiteten Rosenkranzandacht, zu der die Caritas-Sozialstation ihre Patienten und deren Angehörige in das Pfarrheim eingeladen hatte. Die Damen der Klangbrettgruppe (vorne r.) animierten die Besucher mit bekannten Marienliedern zum Mitsingen.  ...mehr
Hirschau. Am Freitag, den 24. November, findet auf Initiative des BDKJ und des Evangelischen Jugendwerks im Dom St. Peter in Regensburg unter dem Motto „Gemeinsam auf dem Pilgerweg des Vertrauens“ wieder die „Nacht der Lichter“ statt. Um 19.30 Uhr treffen sich die Teilnehmer im Dom zum Abend  ...mehr
Hirschau. „Wer hot Kirwa - Mir hob‘n Kirwa!” - Während der Sommer- und Frühherbstmonate hört man diesen Schlachtruf an allen Ecken und Enden des Landkreises Amberg-Sulzbach. Heute ist dieses Motto Trumpf im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara. Ab 15 Uhr wird im Festsaal des Hauses  ...mehr
Eröffnung Keramik-Sonderausstellung VasenKunst
Dem Hamburger Kunsthistoriker Volker Zelinsky (l.) ist es zu verdanken, dass der Festspielverein mit seinem Vorsitzenden Altbürgermeister Hans Drexler (r.) nach der heutigen offiziellen Eröffnung ab morgen mit der Sonderausstellung „VasenKunst“ ein weiteres bedeutendes Kapitel der Geschichte der Hirschauer Steingutfabriken der Öffentlichkeit vorstellen kann.  ...mehr
Hirschau. „Wer hot Kirwa - Mir hob‘n Kirwa!” - Während der Sommer- und Frühherbstmonate hört man diesen Schlachtruf an allen Ecken und Enden des Landkreises Amberg-Sulzbach. Am Samstag, 14. Oktober, ist dieses Motto Trumpf im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara. Ab 15 Uhr wird im F  ...mehr
Jugendorchester präsentieren konzertante Blasmusik
Am Samstag, 28. Oktober, findet im Hirschauer Josefshaus um 19 Uhr das Kreiskonzert der Nachwuchsorchester des Nordbayerischen Musikbunds statt. Gestaltet wird es von den Jugendorchestern der Werkvolk-Kapelle Schlicht, der Blasmusik Gebenbach und des Musikzugs der Stadt Hirschau (im Bild mit Dirigentin Sophia Hofmann).  ...mehr
Hirschau. „Vorsicht entflammbar – Powergeschichten, die gut tun und Mut machen“ – so lautet heuer das Thema der Kinderbibelwoche der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld. Sie findet von Donnerstag (2. November) bis Samstag (4. November) im Katholischen Pfarrheim an der Kolpin  ...mehr
Glück- und Segenswünsche der Pfarrgemeinde zum Ehejubiläum
Anlässlich ihrer langjährigen runden Ehejubiläen feierten zehn Jubelpaare der Pfarreien Hirschau und Ehenfeld gemeinsam mit Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann (mittlere Reihe r.) in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt einen Dankgottesdienst.  ...mehr
Im November hochkarätig besetztes Feuerwehrsymposion
Eine umfangreiche Tagesordnung hatten die Kommandanten und Vorsitzenden der 17 Feuerwehren des Inspektionsbereichs V bei ihrer Dienstversammlung zu bewältigen, zu der Kreisbrandinspektor Martin Schmidt in das Floriansstüberl der Hirschauer Wehr eingeladen hatte.  ...mehr
Hirschau. Der Name ist Programm: Unter dem Motto “Helft Wunden heilen” greift der VdK-Verband Bayern seit seiner Gründung bedürftigen Menschen unter die Arme und lindert Not, wo sie am größten ist. Immer mehr Mitbürger aus dem vom VdK betreuten Personenkreis geraten unverschuldet in solche  ...mehr
Massenricht. Im April 2008 wurde auch Massenricht vom Wirtshaussterben erfasst. Das Dorfgasthaus Schiffl schloss seine Pforten. Wirtin Berta Schiffl sagte ihrer Gasthausküche adieu. Endgültig aus schien es mit dem Genuss von Bertls Karpfen. Gerade sie genossen – egal ob gebacken oder blau servie  ...mehr
Caritas-Sozialstation bietet Hilfe zum Helfen
Die Lehrerin für Pflegeberufe Hildegard Kohl leitet die Schulungsreihe „Hilfe zum Helfen“.  ...mehr
Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 bringt Bürgern mehr Sicherheit
Mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF ist die Hirschauer Feuerwehr noch besser gerüstet, um die Sicherheit der Bevölkerung sicherstellen zu können. Davon fest überzeugt waren bei der Einweihungsfeier (v. l.) Vorstand Michael Schuminetz, Bürgermeister Hermann Falk, Ebnaths Bürgermeister Manfred Kratzer, stellv. Landrätin Brigitte Bachmann, Kommandant Sebastian Jasinsky, Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Martin Schmidt und Kreisbrandmeister Marco Weiß.  ...mehr
Erntedank in Ehenfeld
Ehenfeld. Am Kirchenzug beteiligten sich alle Vereine der Pfarrei sowie Kindergarten- und Schulkinder. Den Festgottesdienst zelebrierten Ruhestandpfarrer Konrad Kummer u. Diakon Richard Sellmeyer. Anschließend Frühschoppen mit Weißwurstessen im Pfarrheim.   ...mehr
Rund 600 Besucher erleben die Amberger Kaolinwerke LIVE
Groß war das Interesse am Info- & Karrieretag der Amberger Kaolinwerke. Gut 300 Schülerinnen und Schüler, unter ihnen die Acht- und Neuntklässler der Mittelschule Schnaittenbach, nutzten die Gelegenheit, die AKW live zu erleben. Begrüßt wurden die Gäste von AKW-Geschäftsführer Dr. Otto Hieber (r.) und Divisionsleiter Ralf Jeffraim (4.v.r.). Mit im Bild die Schnaittenbacher Konrektorin Sabine Spindler (2.v.r.) und Klassenleiter Uwe Bergmann (3.v.r.) von der Mittelschule Freudenberg.  ...mehr
Feuerwehrjugend stellt ihr Wissen unter Beweis
Wissenstest der Ehenfelder Jugendfeuerwehr  ...mehr
Hirschau. Zum 21. Mal präsentiert der CSU-Ortsverband am ersten Adventswochenende (2./3. Dezember) im Rahmen des Hirschauer Weihnachtsmarktes im Erdgeschoss des Rathauses eine Krippenausstellung. 17 Jahre lang wurde sie vom 3. Bürgermeister Peter Leitsoni organisiert. Seit 2014 hat diese Aufgabe d  ...mehr
Majoretten begeistern Crailsheimer Publikum mit Leuchtstäbe-Tanzshow
85 Majoretten aus 8 Vereinen aus Baden Württemberg und Bayern boten im Crailsheimer Schönebürgstadion eine einzigartige Leuchtstäbe-Tanzshow. Mit von der Partie waren auch 8 Majoretten des Hirschauer Musikzugs (vor der Tuba, zum Teil kniend), die von ihren Fans und Orchestermitgliedern (dahinter) unterstützt wurden.  ...mehr
Feuchtfröhliches Weinfest im BRK-Seniorenheim St. Barbara
Helmut Michl (2.v.r.) und Geburtstagskind Ursula Otte (2.v.l.) wussten beim Weinquiz im BRK Seniorenheim St. Barbara am besten Bescheid. Sie konnten sich deshalb mit dem Titel des Weinkönigs bzw. der Weinkönigin schmücken. Pflegedienstleiterin Patricia Kugler (r.) und Gerontotherapeutin Anita Dobmeier (l.) gratulierten mit einer roten Rose und einem Fläschchen Rotwein.  ...mehr
Freudiges Wiedersehen zum Fünfundsechzigsten
Aus Anlass ihres 65. Geburtstags feierten 14 Moidln und 21 Boum des Schülerjahrgangs 1951/52 vergangenes Wochenende ein Wiedersehen. Helga Fleischmann (vorne Bildmitte), Wolfgang Weih (3. Reihe, 2.v.l.) und Elisabeth Willner (vorne 2.v.r.) hatten das Klassentreffen organisiert.  ...mehr
Wolfgang Vögele neuer Dirigent des Musikzug-Orchesters
Der Musikzug hat einen neuen Dirigenten für sein Orchester. Der 20-jährige Wolfgang Vögele (vorne 4.v.l.) tritt die Nachfolge von Annette Pruy-Semsch an. Bei der 4. Amberger Luftklangmeile schlüpfte er erstmals öffentlich in die Dirigentenrolle. Zu der gelungenen Premiere beglückwünschten ihn Musikzugvorstand Maximilian Stein (4.v.r.) und Thomas Stark (3.v.l.), der bis zur nächsten Jahreshauptversammlung kommissarisch das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt.  ...mehr
Hirschau. Die Katholische Stadtpfarrgemeinde lädt ihre Pfarrangehörigen kommenden Samstag, 7. Oktober, zu einer Wallfahrt zur St. Wolfgangs-Kirche in Atzmannsricht ein. Die ca. sieben Kilometer lange Strecke wird jedoch nicht zu Fuß, sondern per Fahrrad zurückgelegt. Abfahrt ist um 14 Uhr vom Bi  ...mehr
Hirschau. Die Katholische Stadtpfarrgemeinde lädt ihre Pfarrangehörigen kommenden Samstag, 7. Oktober, zu einer Wallfahrt zur St. Wolfgangs-Kirche in Atzmannsricht ein. Die ca. sieben Kilometer lange Strecke wird jedoch nicht zu Fuß, sondern per Fahrrad zurückgelegt. Abfahrt ist um 14 Uhr vom Bi  ...mehr
Hirschau. Vor einer Woche konnten sich die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes von Ernährungsberaterin Anita Vigl in die Geheimnisse der TCM-Ernährungslehre einführen lassen. Am Samstag, 7. Oktober, bietet sich ihnen nur die Gelegenheit, die theoretischen Kenntnisse unter Anleitung von Anita  ...mehr
Hirschau. Der Sachausschuss Senioren des Pfarrgemeinderates der Katholischen Stadtpfarrei Mariä Himmelfahrt lädt alle Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, 12. Oktober, zu einem Besuch der Lebkuchenfabrik Schmidt in Nürnberg ein. Danach wird ein Spaziergang über den Hauptmarkt zum „Schönen  ...mehr
Hirschau. Die „Hirschauer Wanderfreunde“ laden am Samstag, 7. Oktober, um 17 Uhr in das Tennisheim des Conrad Sportvereins zu einem Bildervortrag mit Stadtheimatpfleger Sepp Strobl ein. Er unternimmt mit seinem Publikum eine Zeitreise ins Hirschau der 1950-er und 1960-er Jahre. Selbstverständli  ...mehr
Hirschau. Langeweile kommt im Oktober bestimmt nicht auf beim Katholischen Frauenbund angesichts des Programmangebotes. Erste Veranstaltung ist am Samstag, 7. Oktober, ein Kochkurs im Kochstudio Schmalz in Amberg. Dabei bietet sich den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, ihre vor einer Woche erworbenen  ...mehr

drucken nach oben