Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Josef Birner)

Neuwahl des DGB Ortskartell Schnaittenbach/Hirschau

Neuwahl des DGB Ortskartell Schnaittenbach/Hirschau
Josef Biller (5. von links) wurde erneut zum Vorsitzenden des DGB-Ortskartells Schnaittenbach / Hirschau gewählt. Regionalsekretär Peter Hofmann (rechts) und DGB Kreisvorsitzender Wolfgang Bernd (2. von links) gratulierten zum einstimmigen Ergebnis.

„Das DGB-Ortskartell Schnaittenbach / Hirschau ist einer der Aktivposten in der regionalen Gewerkschaftsbewegung  und ein wichtiger Ansprechpartner für die Beschäftigten in Fragen des Arbeits- oder Sozialrechts“, erklärte Regionalsekretär Peter Hofmann bei der Mitgliederversammlung mit Neuwahl im Gasthaus Kellerhäusl in Schnaittenbach.

Eine wichtige Aufgabe vor Ort würden hierbei die Betriebsrätinnen und Betriebsräte der verschiedenen Betriebe für die Beschäftigten leisten. So manch guter Tipp helfe oftmals bei Fragen im Arbeitsleben weiter. Dies bekräftigte auch DGB Kreisvorsitzender Wolfgang Bernd. Das DGB-Ortskartell sei nicht nur ehrenamtlicher Vertreter der Gewerkschaftsbewegung sondern auch Ansprechpartner vor Ort. Durch dieses Engagement steige das Gewicht der Gewerkschaften vor Ort und werde verstärkt anerkannt. Umso wichtiger sei es ihm daher, dass auch in der Zukunft eine handlungsstarke Vorstandschaft vorhanden sei.

In seinem Rechenschaftsbericht zeigte Ortskartellvorsitzender Josef Biller die Aktivitäten im abgelaufenem Jahr auf. Traditionell finde die gemeinsame Maifeier am Marktplatz in Hirschau statt. Außerdem habe man mit verschiedenen Aktionen auf die Problematik in der Leiharbeit und zum Thema Altersarmut aufgezeigt. Nur gute Tariflöhne  und eine durchgehende Beschäftigung könnten in Wirklichkeit vor einer Altersarmut schützen, so Biller. Auch aktuell würden bereits die Planungen für die diesjährige Maikundgebung laufen. Mit großer Wahrscheinlichkeit könne man diesmal als Festredner den Geschäftsführer der DGB Region Oberpfalz Christian Dietl vermelden. Die musikalische Umrahmung würde erneut von den Kaoliner Musikanten übernommen.

 

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde erneut Josef Biller einstimmig zum Vorsitzenden des DGB-Ortskartells gewählt. Er freue sich auf die weitere Zusammenarbeit im Ortskartell. Biller verwies auch auf bevorstehende Veranstaltungen des DGB hin. So werde am 31. Mai ein bundesweiter Aktionstag zum Thema „Gute Rente statt Altersarmut“ durchgeführt. Ebenfalls sei eine Klausurtagung der Ortskartellvorsitzenden in Konnersreuth geplant und terminiert. Auch zur Bundestagswahl werde sich der DGB man sich mit eigenen Arbeitnehmerthemen an die Politiker wenden und Antworten einfordern. Der Verkauf der traditionellen Maiabzeichen werde wie in den Vorjahren über die Betriebsräte organisiert. Rentner könnten diese in gewohnter Weise bei der Maifeier erwerben.

drucken nach oben