Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Werner Schulz)

Hirschauer Nachwuchsschwimmer bei Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf dem Treppchen

Zweimal Silber und einmal Bronze gab es für die Nachwuchsschwimmer des TuS Hirschau bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Auerbach. Cornelius Lohner (l.) wurde über 100 und 200 Meter Brust jeweils Zweiter, Katharina Ott über 200 Meter Brust Dritte.
Hirschauer Nachwuchsschwimmer bei Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf dem Treppchen

Hirschau. Ausgezeichnete Platzierungen erreichten die Mädchen und Jungen der Schwimmabteilung des TuS Hirschau am Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften der Jahrgänge 2005 bis 2008 im Auerbacher Hallenbad.

Insgesamt acht Vereine aus der ganzen Oberpfalz hatten für die Meisterschaft gemeldet. Die Hirschauer waren mit drei Jugendlichen bei dem Wettkampf mit über 473 Einzelstarts vertreten. Bei optimalen Bedingungen kam es in den vier Schwimmlagen mit 16 Einzelwettbewerben von 100 Meter bis 200 Meter zu spannenden Wettkämpfen. Für die herausragenden Ergebnisse der Hirschauer sorgte Cornelius Lohner (Jahrgang 2007). Er schlug über 100 Meter und 200 Meter Brust jeweils als Zweiter in persönlicher Bestleistung an. Katharina Ott erreichte im Jahrgang 2006 über 200 Meter Brust mit neuer persönlicher Bestzeit den Bronzeplatz. In zwei Wochen startet die gesamte Wettkampfmannschaft in Tirschenreuth beim internationalen Frühlingsschwimmen.

drucken nach oben