Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Werner Schulz)

Festspielverein öffnet ab Ostern wieder Steingutausstellung

Hirschau. Am Ostersonntag öffnet der Festspielverein nach einigen Wochen Pause von 15 bis 16 Uhr erstmals wieder eine Steingutausstellung im sanierten Erdgeschoss der Alten Mälzerei hinter dem Schloss-Hotel. Zuletzt war dort vom 16. September bis zum 4. Dezember 2016 die von Kulturdirektor Michael Popp initiierte und organisierte Sonderausstellung „Siegfried Möller – Keramikentwürfe für Hirschau“ zu sehen. Ab Ostern präsentiert der Festspielverein in acht Vitrinen 443 Exponate aus den Dorfner-, Carstens- und Luckscha-Epochen der Hirschauer Steingutfabriken. Zusätzlich sind in einer Extra-Vitrine drei Teeservice mit 99 Teilen zu sehen. Ab Ostersonntag ist die Ausstellung, die von Lothar Fischer betreut wird, an jedem Sonntag und jedem Feiertag von 15 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Etwaige Spenden werden für den Aufbau des anvisierten Steingutmuseums verwendet. Über die generellen Öffnungszeiten hinaus werden für Gruppen ab zehn Personen Extraführungen angeboten. Interessenten können sich ab sofort wegen einer Terminvereinbarung beim Festspielvereinsvorsitzenden Altbürgermeister Hans Drexler, Tel. 09622/5675 melden. 

drucken nach oben