Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Fritz Dietl)

Jahreshauptversammlung des Männerchor Ehenfeld

Harmonie bei den Sängern
Jahreshauptversammlung des Männerchor Ehenfeld
Gratulierten zur Auszeichnung, von li. Ruhestandspfarrer Konrad Kummer, Chorleiterin Saskia Krügelstein, 2. Vorsitzender Hans Birner, der Geehrte Heiner Weber, 1. Vorsitzender Wolfgang Falk, 2. Bürgermeister Josef Birner und Pf. Hans-Peter Bergmann.

Ehenfeld. Harmonie ist nicht nur beim Singen wichtig, sondern auch für ein gutes Miteinander im Vereinsleben. Vorsitzender Wolfgang Falk konnte bei der Jahreshauptversammlung des Ehenfelder Männerchors viele Mitglieder im Pfarrheim begrüßen. Unter ihnen auch 2. Bürgermeister Josef Birner, Pf. Hans-Peter Bergmann und Ruhestandspfarrer Konrad Kummer. Leider sind im vergangenen Jahr mit Werner Metz, Willi Fellner und Josef Meyer, 3 Mitglieder verstorben. Aktuell zählt der Verein 120 Mitglieder. Von den 26 Aktiven sind 8 Sänger aus Hirschau. Denen dankte der Vorsitzende besonders für ihren Eifer und ihre Zuverlässigkeit. "Meistens sind sie bei den wöchentlichen Proben als Erste da. Wir sind froh für die gute Gemeinschaft mit ihnen". Ein herzliches Dankeschön ging aber auch an alle Sänger für ihr Engagement bei den vielen Veranstaltungen des letzten Jahres. Namentlich dankte er Helmut Sperber für die Durchführung der Fahrt nach Obermeitingen und die Bewirtung nach der Winterwanderung. Nachdem die Einkleidung aller Sänger abgeschlossen ist, stellt der Chor auch optisch wieder eine Einheit dar. Der Vorstand gab bekannt, dass das alte, vereinseigene Klavier zum Verkauf angeboten wird. Seit das elektronische Klavier zur Verfügung steht, wird es nicht mehr benötigt und kann im Pfarrhof jederzeit besichtigt werden. Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Heiner Weber für "25 Jahre Singen im Chor". Er wurde dafür mit der Ehrennadel in Silber, des Fränkischen Sängerbundes, ausgezeichnet.
Chorleiterin Saskia Krügelstein, die den Chor seit Januar 2013 leitet, ging auf die Veranstaltungen ein, bei denen die Sänger in nächster Zeit dabei sind. Höhepunkte sind, am 12. Mai beim Festakt, 25 Jahre Bauernmarkt in Amberg, zusammen mit dem Projektchor, am 25. 05. beim Volksmusikfest "Dousamma", in Hirschau und am 25. 06. die Teilnahme beim Singen in den Vilsauen, in Vilseck.
Die Chorleiterin freute sich, dass noch alle Stimmlagen besetzt sind, würde sich aber über neue Sänger freuen. Chorprobe ist jeden Dienstag um 20 Uhr, im Pfarrheim.
Die Versammlung wurde beendet mit dem Lied: "Wiedersehen ist ein schönes Wort". 

drucken nach oben