Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Werner Schulz)

Hirschauer Reisefreunde im Herzen der Schweiz unterwegs

Hirschau. Unter dem Motto „Unterwegs im Herzen der Schweiz“ unternehmen die Hirschauer Reisefreunde von morgen bis Sonntag, 9. Juli, eine Vier-Tage-Reise in das Land der Eidgenossen. Organisiert sie in bewährter Manier von Brunhilde Fehlner. Auf der morgigen Hinreise wird in Ludwigsburg Station gemacht. Quartier wird im Südschwarzwald im Hotel Bercher in Tiengen Quartier bezogen. Am Freitag wird zu einer Rundfahrt entlang der historischen Stätten der Urschweiz gestartet. Begonnen wird in Küssnacht mit der Hohlen Gasse, wo Wilhelm Tell den Landvogt Gessler erschossen haben soll. Weiter geht es entlang des Vierwaldstättersees nach Brunnen und über die Axenstraße mit Blick auf die gegenüber liegende Rüttliwiese zur Tellsplatte und schließlich nach Flüelen. Von dort aus wird eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee unternommen. In Beckenried wird das Schiff verlassen und mit dem Bus weiter nach Luzern gefahren. Der samstägliche Tagesausflug führt zunächst nach Zürich, der größten Stadt der Schweiz, anschließend nach Rapperswil. Am Nachmittag wird die Benediktinerabtei in Einsiedeln besichtigt. Auf der Heimreise am Sonntag steht noch ein Abstecher nach Schaffhausen und seinem berühmten Rheinfall auf dem Programm. Die Busabfahrtszeiten: 6.15 Uhr: Schnaittenbach/Bushaltestelle gegenüber Metzgerei Weidner, 6.20 Uhr: Schnaittenbach/Autowerkstatt Auer, 6.25 Uhr: Hirschau/Bushaltestelle Holzbau Reil, 6.30 Uhr Hirschau/Infopoint beim Rathaus, 6.35 Uhr Hirschau/Bushaltestelle Nürnberger Straße. Rückkunft am Sonntag, 9. Juli, ca. 21 Uhr. 

drucken nach oben