Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Werner Schulz)

Anglerfreunde zwei Tage in Feierlaune

Bei der samstäglichen „Nacht am See“ wie beim sonntäglichen Fischerfest gab es auf dem Vereinsgelände rund um das Anglerheim so gut wie keinen freien Platz.
Anglerfreunde zwei Tage in Feierlaune

Hirschau. Die Anglerfreunde verstehen es Feste zu feiern. Zwei Tage lang drängten sich die Besucher auf dem Vereinsgelände rund um das Anglerheim. Anlass dafür waren die „10. Nacht am See“ und das „35. Fischerfest“. Zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte wurden die Feste an zwei aufeinanderfolgenden Tagen abgehalten.

Zur samstäglichen „Nacht am See“ gab es trotz kühlen Wetters ab dem frühen Abend keinen freien Platz mehr auf dem idyllisch gelegenen Festgelände am Südufer des Mühlweihers. Wer gekommen war, brauchte sein Kommen nicht zu bereuen. Das Helferteam des Anglervereins verwöhnte die Gäste mit Fischschmankerln vom Feinsten. Auf der Speisenkarte standen u.a. geräucherte Saiblinge, Karpfenfilets und Forellen vom Grill, Graved Lachs, Fischküchln, Bratwürstln, Fisch- und Lachssemmeln und Salatteller. Höhepunkt des Abends war das bunte Feuerwerk, das um 22 Uhr von der neuen Seebühne abgefeuert wurde.

Auch beim Fischerfest am Sonntag blieb der Besucheransturm nicht aus. Die Helferinnen und Helfer waren noch einmal im Großeinsatz. Zum Mittagessen gab es erneut eine Vielfalt an Fisch- und Grillspezialitäten. Top-Renner waren einmal mehr die Karpfenkücheln. Sie waren schon am frühen Nachmittag ausverkauft. Naturgemäß waren in den Nachmittagsstunden Kaffee und die von den Müttern der Anglerjungend gespendeten selbstgebackenen Kuchen. Ein Höhepunkt des Festes war die Proklamation des Jugend-Fischerkönigs (siehe eigener Bericht). Vorstand Klaus Forster war hoch zufrieden mit dem Verlauf der beiden Feste. Er dankte allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben und lud sie für Freitag, 28. Juli, um 19 Uhr in Anglerheim zum Helferessen ein.

drucken nach oben