Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

Volkstrauertag 2017 - Hirschau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

der Volkstrauertag ist einer unserer stillen Feiertage, ein Tag des Innehaltens, der Einkehr, ein Tag des Gedenkens und Nachdenkens, des Mitgefühls und der Verbundenheit über

Generationen hinweg.

 

Die Erinnerung an das Leid der Kriege weckt die Sehnsucht nach Versöhnung und Frieden. Darin liegt neben dem Gedenken an die Toten die Bedeutung des Volkstrauertages und ich lade Sie dazu am

 

19. November 2017

ein.

 

Die Gestaltung übernimmt die Stadt Hirschau im Einvernehmen mit den Kriegsopferver-bänden und dem Musikzug der Stadt Hirschau.

 

In der Stadt Hirschau ist folgender Verlauf vorgesehen:

 

  1. 8 Uhr 45  Aufstellung zum Kirchenzug beim Parkplatz Schloss-Hotel
  2. 9 Uhr 00  Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
  3. 9 Uhr 00  Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche
  4. Nach dem Gottesdienst Aufstellung aller Teilnehmer zum Schweigemarsch beim Westausgang der Pfarrkirche
  5. Ehrenwache beim Kriegerdenkmal durch die Trad. Kameradschaft Sicherungsbataillon 48
  6. Musikstück des Musikzuges der Stadt Hirschau.
  7. Ansprache zum Totengedenken und Kranzniederlegung durch
    Herrn Ersten Bürgermeister Hermann Falk.
  8. „Ich hatte einen Kameraden“

 

 

Der Bevölkerung der Stadt Hirschau, insbesondere den Hinterbliebenen und Angehörigen danke ich für die Mitwirkung namens der Stadt heute schon aufrichtig.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

  

Hermann Falk

Erster Bürgermeister

drucken nach oben