Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hirschau  |  E-Mail: stadt@hirschau.de  |  Online: http://www.hirschau.de

(von Werner Schulz)

Offener Nachmittag im „Haus des Kindes/Marien-Kindergarten“

Hirschau. Einen „Offenen Nachmittag“ gibt es am Mittwoch, 24. Januar, von 14.30 bis 16.30 Uhr im „Haus des Kindes/Marien-Kindergarten“ an der Josefstraße. Einrichtungsleiterin Christa Bauer und ihr Erzieherinnenteam laden dazu alle Interessierten ein, die ihr Kind heuer im „Haus des Kindes“ anmelden möchten. Anmeldetermine sind am Montag, 29. Januar, von 8 bis 13 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr, am Dienstag, 30. Januar, von 8 bis 12 Uhr. Aufgenommen werden Kinder ab dem Alter von zwei Jahren bis zur 4. Klasse der Grundschule. Geöffnet ist die Einrichtung täglich durchgehend von 7 bis 17 Uhr. Die Kinder werden mit warmem Mittagessen versorgt. Am 24. Januar besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten kennenzulernen, sich mit dem pädagogischen Fachpersonal der Krippen- bzw. Kindergartengruppe und der Schulkindbetreuungsgruppe auszutauschen und sich individuell beraten zu lassen. Die Erzieherinnen und Betreuerinnen werden die pädagogische Konzeption vorstellen und die zahlreichen, während des Jahres angebotenen Projektgruppen für Kindergarten- und Grundschulkinder erläutern. Sie stehen auch zur individuellen Beratung zur Verfügung. Der Elternbeirat bewirtet die Besucher mit Kaffee und Kuchen. Auf die Kinder warten altersentsprechende Bastelprojekte wie z.B. das Gestalten mit Maispops oder Modellieren mit Knetmasse. Auch eine Bewegungsbaustelle ist für sie eingerichtet. Das Kinderschminken darf ebenfalls nicht fehlen. Kurzum: Kurzweil, Spaß und Kreativität kommen bei den Kindern nicht zu kurz. 

drucken nach oben