Aus dem Stadtleben

Lichterkreuzweg am Kalvarienberg

Hirschau. (u) Zum 24. Mal lädt der Katholische Frauenbund alle Pfarrangehörigen, insbesondere seine Mitglieder, während der Fastenzeit zum Beten eines Lichterkreuzwegs ein. Treff dazu ist am Dienstag, 16. März, um 18 Uhr am Fuß des Kalvarienbergs. Weiterlesen
Dorothea Bär

Digitales Kamingespräch mit Staatsministerin Bär

Hirschau. (u) Der CSU-Ortsverband Hirschau feiert heuer sein 75-jähriges Jubiläum. Die Corona-Pandemie zwingt zu besonderen Feiern. Zum Auftakt besuchte Staatsministerin Dorothea Bär Hirschau die Hirschauer zu einem digitalen Kamingespräch. Die Idee und Initiative kam vom CSU-Ortsvorsitzenden Florentin Siegert. Ihm und der gesamten Ortsvorstandschaft ist es ein ernsthaftes Anliegen, den Geburtstag des Ortsverbandes trotz Corona-Pandemie gebührend zu feiern. So lange diese konventionelle Veranstaltungen verhindert, will man über das ganze Jahr hinweg digitale Feierstunden abhalten. Weiterlesen
Equalpayday

Frauenbund fordert Schluss mit dem Lohnunterschied

Amberg-Sulzbach. (u) Die Gleichstellung der Geschlechter ist eine Forderung, für die sich der Katholische Frauenbund seit jeher stark macht. Besonders thematisiert wird sie alljährlich am sog. Equal Pay Day – auch vom KDFB-Bezirk Sulzbach-Rosenberg. Weiterlesen
Antonius Kindergarten

Knappe Plätze und Baumängel bei den Kindergärten - Ehrenbürger Klaus Conrad zum 85.Geburtstag gratuliert

Hirschau (fg) 1.Bürgermeister Hermann Falk war es ein Anliegen dem Hirschauer Unternehmer und Ehrenbürger Klaus Conrad zu Beginn der jüngsten Stadtratssitzung zu seinem 85.Geburtstag im Namen des Stadtrats und aller Bürger der Stadt zu gratulieren. In seiner Laudatio sprach Falk von einer großen unternehmerischen Leistung Conrads, gepaart mit großzügigem Engagement im sozialen Bereich, in der Sportförderung und zu Gunsten seiner Heimatstat Hirschau. "Es ehrt uns alle, dass Klaus Conrad ein Hirschauer ist", schloss Falk seine Worte unter dem Beifall des Stadtrats. Weiterlesen
Demographischer Wandel

Demographischer Wandel in Deutschland - Interview mit Schülern aus Kiew

Amberg-Sulzbach. (aove) Im Rahmen eines Geographie-Projekts hat sich die 10. Klasse der Deutschen Schule Kiew unter Leitung von Matthias Siegert mit dem Thema „Demographischer Wandel“ auseinandergesetzt. Mithilfe von Internetrecherche und Interviews haben die Schüler Aspekte der Schwerpunktbereiche Arbeiten, Freizeit und Wohnen in einer älter und vielfältiger werdenden Gesellschaft näher beleuchtet. Die AOVE stand dabei als Interviewpartner zur Verfügung. Weiterlesen
Fahrrad frühlingsfit

AOVE nimmt CO2-Herausforderung an

Amberg-Sulzbach. (aove) 40 tolle CO2-Challenges hat sich der Initiativkreis der Klimaschutzmanager*innen in der Europäischen Metropolregion Nürnberg einfallen lassen, um während der Fastenzeit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Mitorganisiert hat die Aktion unter anderem Ambergs Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert. Beinahe täglich zeigen Herausforderungen in den Bereichen Ernährung, Konsum, Energie und Mobilität, wie jeder im Alltag einen kleinen Teil dazu beitragen kann, das Klima zu schützen. Das AOVE-Büro-Team nutzt die Gelegenheit, sein Verhalten rund um Konsum und Energie eine Weile genauer unter die Lupe zu nehmen. Weiterlesen
Senioren mit Wirkung

AOVE beteiligt sich an SeniorenMitWirkung

Amberg-Sulzbach. (aove) Um die politische Mitwirkung älterer Menschen in Bayern auf örtlicher und überörtlicher Ebene weiter zu verbessern, wird die Bayerische Staatsregierung ein Seniorenmitwirkungsgesetz auf den Weg bringen. Hierzu hat das Bayerische Sozialministerium vier Fachdialoge und eine bayernweite Online-Umfrage durchgeführt. Weiterlesen
In Corona-Zeit Senioren Freude geschenkt

In Corona-Zeit Senioren Freude geschenkt

Freudenberg/Hirschau. (u) Den Bewohner*innen des BRK Seniorenheims St. Barbara in schweren Corona-Zeiten eine Freude bereiten – dies gelang den Sechstklässler*innen der Mittelschule Freudenberg mit kleinen, liebevoll gestalteten Geschenken. Corona-Zeiten sind für alle schwere Zeiten. In ganz besonderer Weise gilt dies für die Bewohner*innen des BRK Seniorenwohn- und Pflegheimes St. Barbara – vor gut einem Jahr ein Hotspot im Corona-Geschehen. Heimleiterin Astrid Geitner und der Heimbeiratsvorsitzende Rudi Wild erhielten dieser Tage überraschenden Besuch von der Rektorin der Freudenberger Schule Gabriele Krettner und der Klassenleiterin der 6. Klasse, Lehramtsanwärterin Annalena Schulz. Sie waren nicht mit leeren Händen gekommen. Weiterlesen
Neuwahlen CSU Ehenfeld

CSU Ehenfeld weiter unter bewährter Führung

Ehenfeld. (u) Die Mitglieder der Ehenfelder CSU setzen weiter auf ihre bewährte Führung. Bei der Ortshauptversammlung im Pfarrheim wurde Stadtrat Christian Gnan ebenso einstimmig in seinem Amt bestätigt wie seine Stellvertreter Franz Birner und Christine Falk. Um die Veranstaltung abhalten zu können, hatte man ein Hygienekonzept erarbeitet, das Einverständnis von Pfarrer Johann Hofmann und Kirchenpfleger Joachim Winkler eingeholt und die Anmeldung beim Gesundheits- und Ordnungsamt vorgenommen. Von den aktuell 29 Mitgliedern fanden sich 15 zu der Versammlung ein, wegen der Corona-Pandemie allesamt mit FFP2-Masken ausgestattet. Weiterlesen

Pfarrei ruft auf: Alte Handys für Familien in Not spenden

Hirschau. (u) Rund 200 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Pfarrer Johann Hofmann ruft die Gemeindemitglieder im neuen Pfarrbrief auf, zu Hause nachzusehen, ob dort alte Mobiltelefone vorhanden sind, die nicht mehr gebraucht werden und nur unnötig Platz brauchen. Weiterlesen
Musikzug Online Probe

Musikzug probt online

Hirschau. (u) Gäbe es die Corona-Pandemie nicht, hätte der Musikzug den Rosenmontagszug in Düsseldorf bereits hinter sich. Die Proben für das Osterkonzert würden bereits laufen. Das Konzert muss zwar entfallen. Geprobt wird trotzdem – nämlich online. Weiterlesen
27. Januar 1946 – Neustart der Demokratie in Hirschau

27. Januar 1946 – Neustart der Demokratie in Hirschau

Bei seiner konstituierenden Sitzung am 7. Februar 1946 wählten die 11 Stadtratsmitglieder (6 CSU, 5 SPD) Mathias Amann (SPD) zum 1. Bürgermeister. Die US-Militärregierung hatte ihm bereits am 19. Juli 1945 dieses Amt übertragen. Weiterlesen
Herberge auf dem Marktplatz

Herberge auf dem Marktplatz

Ab heute erinnert auf dem Hirschauer Marktplatz eine in einem Markthäuschen ausgestellte Krippe mit den „Regensburger Bibelfiguren“ daran, dass Weihnachtszeit ist. Die Idee dazu hatte Günther Siegert (r.), der 1. Vorsitzende der Elterninitiative Eltern für Kinder e.V., der alljährlich den Weihnachtsmarkt organisiert. Unterstützt wurde er von Martin Merkl (2.v.r.), der für die alljährliche Krippenausstellung verantwortlich zeichnet. Zur Verfügung gestellt haben die Figuren Bärbel und Reinhold Birner (l.) mit seiner Enkelin Mathilda. Weiterlesen

Weihnachten in der Stadtpfarrei Mariä Himmelfahrt

Hirschau. Die Corona-Pandemie und die durch sie verursachten Vorschriften lassen es auch in der Stadtpfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt nicht zu, dass das Weihnachtfest in der gewohnten Form gefeiert werden kann. Am Heiligen Abend (Donnerstag, 24. Dezember) findet um 15 Uhr in der Stadtpfarrkirche ein  Weiterlesen

Sternsingeraktion und Haussegnung am Dreikönigstag

Hirschau. Wegen der durch die Corona-Pandemie veranlassten Ausgangsbeschränkungen und der damit verbundenen Auflagen kann die Sternsingeraktion nicht in der ursprünglich angekündigten Form stattfinden, d.h. die Sternsinger ziehen nicht von Haus zu Haus. Die bereits getätigten Anmeldungen für den Hau Weiterlesen
Sanierungsgebiet Altstadt soll erweitert werden –  Schulsanierung bleibt ohne zentrale Lüftung

Sanierungsgebiet Altstadt soll erweitert werden – Schulsanierung bleibt ohne zentrale Lüftung

Hirschau. Als umfangreich und vielschichtig erwies sich die Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Hirschauer Stadtrates. Georg Ott wurde als neuer Ortssprecher von Weiher vorgestellt. Ludwig Fischer und Josef Giehrl weiterhin als Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Burgstall best Weiterlesen

Zwergerltreff Hirschau sucht neue/n Leiter/in

Der Zwergerltreff Hirschau sucht eine/n neue/n Leiter/in. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Michaela Meier unter der Telefonnr. 09622/704599, oder per E-Mail unter markus2402@t-online.de. Diese gibt gerne weitere Auskünfte! Weiterlesen
Ergebnisse der Kommunalwahlen

Wochenmarkt auf dem Marktplatz in Hirschau

Auf unserem neu gestalteten Marktplatz findet seit dem 17.09.2020  immer donnerstags von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr ein Wochenmarkt, direkt zwischen dem historischen Rathaus und dem Brunnen, statt. Mit dabei sind folgende Anbieter:- Beutnerhof mit selbstangebautem Gemüse- Hofladen Schönberger mit Frisc Weiterlesen

Drucken